Aktionstag #wegmit219a #keinekompromisse

Zum bundesweiten Aktionstag am 26.01.2019 veröffentlichen wir unsere kritische Stellungnahme zum sogenannten 219a-“Kompromisspapier” der Bundesregierung. Leider stellt sich dieses wie befürchtet als komplette Mogelpackung heraus. Daher ist es umso wichtiger, weiter Druck zu machen, damit die Kriminalisierung von Ärzt*innen und die Stigmatisierung von Schwangerschaftsabbrüchen endlich beendet werden.

Wie viele andere sagen wir #keinekompromiss und rufen zusammen mit den Kritischen Mediziner_innen Dresden zu einer Kundgebung in Dresden auf (FB-Event). Wir starten 11:30 auf der Prager Straße am Pusteblumenbrunnen.

 

Facebooktwitterlinkedinrssyoutube
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail